Korfu Orte - Sidari | Canal d`Amour - Andis Korfu Page

Insel Korfu | Andis Korfu Page
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Korfu Orte - Sidari | Canal d`Amour

Korfu Karte & Orte > Korfu Orte Region Gyros
Der Ort Sidari liegt an der gut ausgebauten Küstenstraße an der Nordküste der Insel Korfu. Der Ort hat sich zum lebhaften Touristenzentrum für vorwiegend britische Urlaubsgäste entwickelt. Entlang der schmalen Ortsdurchfahrt reihen sich Souvenirgeschäfte, Tavernen, Bars und die üblichen touristischen Angebote. Inzwischen wurde eine Teilstrecke der Durchfahrt zur Einbahnstraße umfunktioniert.

Der lange Sandstrand in Sidari ist beliebt bei Familien mit Kindern, da es sehr flach ins Wasser geht. Westlich des Hauptstrandes beginnen die sehenswerten Sandstein- und Lehmfelsen. Zwischen den Klippen öffnen sich immer wieder kleine Buchten. Auf den terrassenförmigen Felsen nehmen die Urlauber ein Sonnenbad. Entlang der Klippen sorgen einige Poolbars mit ihrer Musik für entsprechende Beschallung.

Der bekannte Canal d `Amour in Sidari | KorfuBeliebtes Ausflugsziel - Der Canal d`Amour in Sidari

Der berühmte Canal d`Amour zieht auch viele Tagesausflügler nach Sidari. Die Legende hält sich hartnäckig: Für jedes Mädchen, welches beim Durchschwimmen des Kanals an den Liebsten denkt, sollen bald darauf die Hochzeitsglocken klingen.

Der ehemals als Canal d´Amour bezeichnete Kanal wurde allerdings längst ein Opfer der Erosion. Werbeträchtig wird heute ein schmaler Kanal zwischen Sandsteinklippen als dieser angepriesen. Auf Postkarten sind einige verschiedene Kanäle in Sidari als „echter“ Kanal zu bewundern. Offensichtlich war man sich nach dem Verlust des ursprünglichen Kanals über die Nachfolge nicht ganz einig.


TIPP: Ausflug von Sidari mit dem Boot nach Erikousa
Vom Hafen in Sidari hat man die Möglichkeit, einen Tagesausflug zur Diapontischen Insel Erikousa zu unternehmen. Tickets und Abfahrtzeiten erhalten Sie im Touristikbüro an der Zufahrtstraße zum Hafen. Lesen Sie hierzu den Reisebericht zur Bootsfahrt von Sidari nach Erikousa.
Zurück zum Seiteninhalt